Jetzt kostenlos hören

Amos

Amos bedeutet „Lastenträger“. Tatsächlich war seine Aufgabe keine leichte: weil sich Israel von Gott abgewendet hatte, sollte er Strafgerichte verkündigen. Er spricht aber auch von Gottes Treue gegenüber den Untreuen. Entdecke, was diese neun Kapitel mit deinem Leben zu tun haben.

Amos bedeutet „Lastenträger“. Tatsächlich war seine Aufgabe keine leichte: weil sich Israel von Gott abgewendet hatte, sollte er Strafgerichte verkündigen. Er spricht aber auch von Gottes Treue gegenüber den Untreuen. Entdecke, was diese neun Kapitel mit deinem Leben zu tun haben.

  • Podcast-Episode: Amos 7 Teil 1
  • Alle Episoden anschauen: Amos
      • 01
      • Amos 7 Teil 1  |  Amos 7:1-6

      Text:

      Gott, der Herr, gab mir eine Vision: Ich sah, wie er Heuschreckenschwärme erschuf. Gerade hatte man das erste Heu eingebracht, das für die königlichen Stallungen bestimmt war, und das Gras wuchs allmählich wieder nach. 2 Da fielen die Heuschrecken über die Pflanzen im ganzen Land her. Als sie alles abgefressen hatten, rief ich: „Ach Herr, Gott, vergib doch! Wie sollen die Nachkommen Jakobs sonst überleben? Sie sind ja ein so kleines Volk!“ 3 Da hatte der Herr Erbarmen mit ihnen und sagte: „Was du dort gesehen hast, wird nicht eintreffen!“ 4 Dann gab Gott, der Herr, mir eine weitere Vision: Ich sah, wie er Feuer herbeirief, um sein Volk zu bestrafen. Zuerst verzehrte es das Wasser im Meer, dann bedeckten die Flammen das ganze Land. 5 Da rief ich: „Ach Herr, Gott, bitte hör auf! Wie sollen die Nachkommen Jakobs sonst überleben? Sie sind ja ein so kleines Volk!“ 6 Da hatte der Herr wieder Erbarmen mit ihnen und sagte: „Auch was du dort gesehen hast, wird nicht eintreffen.“

Erschienen am: 5. Juni 2013 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!