OsternNews2016

Halbzeit in der Offenbarung. Ostern steht vor der Tür. Das ist die Gelegenheit, ein paar wichtige Neuigkeiten mit dir zu teilen und eine kurze, kreative Osterpause bei bibletunes einzubauen, die uns alle mal etwas Verschnaufen lässt … Denn während ich diese Sätze hier einspreche, lese ich gleichzeitig den Newsticker mit aktuellen Meldungen aus Brüssel. Schon wieder Terror. Schon wieder Tote. Unschuldige. Wahnsinn. Schrecklich. Hört das denn nie auf? Und das kurz vor Ostern mitten im Herzen von Europa.

Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass einzige, was mich im Moment noch darauf vertrauen lässt, dass das irgendwann alles mal wieder gut wird, dass Gott trotzdem noch hier ist und dass er regiert und ihm nichts entgleitet, sind eben die Aussagen der Offenbarung – dem letzten Buch der Bibel.

Oder wie hast du die ersten 11 Kapitel in den letzten 2 Monaten empfunden? Sind da nicht unglaubliche Sachen drin, ganz starke Szenen, prophetische Verheißungen? Und stimmt es nicht wirklich, dass wer dieses Buch liest und hört und danach handelt, der kann sich glücklich nennen?

Während Jens Kaldewey einen Text nach dem anderen hier in unserem Studio einspricht, bin ich jedes Mal begeistert von seiner tiefen, ruhigen und kompetenten Art, wie er das macht. Was meinst du? Wenn du eine Rückmeldung oder Frage zu dieser ersten Hälfte an Jens hast, dann schreib uns doch an kontakt@bibletunes.de.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch für die anfänglichen technischen Schwierigkeiten entschuldigen, die wir bei der Produktion der Offenbarung hatten. Da war die Stimme von Jens viel zu leise. Das hatte verschiedene Gründe, die wir aber nun größtenteils beheben konnten und seit einiger Zeit ist es wieder gut. Wir werden übrigens die ersten Podcasts demnächst alle mal nacharbeiten, damit sie auch in gewohnter Qualität gehört werden können. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nun haben wir noch ein paar wichtige News für dich: Unser neuster Jahresbericht ist wieder online erhältlich! Jedes Jahr verschicken wir an unsere Spender einen Jahresbericht, in dem wir mit vielen Berichten, Interviews und Stories hinter den Kulissen von bibletunes Rechenschaft über unsere Tätigkeit und über die Verwendung der finanziellen Mittel geben – es waren im letzten Jahr 412 Spender, die insgesamt über 128.000 Euro für bibletunes gegeben haben. Viele haben eine Spendenquittung mit dem Jahresbericht zugeschickt bekommen. Wenn du keinen bekommen hast, hast du entweder gespendet, uns aber deine Anschrift noch nicht mitgeteilt oder du hast tatsächlich nichts gespendet – was nicht schlimm ist, aber irgendwie doch schade, oder? Vielleicht gibt es für dich ja in diesem Jahr mal eine Gelegenheit, die Bibel im Ohr zu unterstützen, damit wir weiterhin diese tolle Arbeit machen können und sie sich noch mehr verbreitet. Auf alle Fälle möchte ich an dieser Stelle allen 412 Spender des Jahres 2015 ein riesengroßes Dankeschön aussprechen! Ihr macht bibletunes möglich und das wurde und wird Tausenden zum Segen! Mehr Infos findest du auf bibletunes.de und unserem Jahresbericht 2015.

Seit knapp einem Monat ist auch unser erstes Hörbuch zum Buch Prediger auf dem Markt. Es ist bei Gerth Medien erhältlich oder vielleicht sogar schon in deinem christlichen Buchladen in deiner Stadt. In diesem Hörbuch sind nicht nur alle 36 Podcasts von mir zum Buch Prediger enthalten, sondern auch der Bibeltext neu eingelesen von Daniel Kopp und das Booklet zum Buch Prediger – einem Arbeitsheft zur persönlichen Vertiefung. Eigentlich ein ideales Geschenk für Leute, die bibletunes noch nicht kennen oder noch keinen Zugang zu der ganzen Podcastwelt haben. Du kannst dieses Hörbuch auch über unsere Website bestellen – dort wirst du direkt mit Gerth Medien verbunden. Selbstverständlich fließen sämtliche Einnahmen, die bibletunes aus dem Verkauf dieses Hörbuchs generiert, vollumfänglich in unsere Arbeit. Du kannst uns also auch indirekt auf diese Art und Weise unterstützen und tust dir oder anderen mit diesem Hörbuch etwas Gutes!

Bleibt mir noch zu sagen, dass wir nun in eine kleine Osterpause gehen und uns am 4. April mit der zweiten sehr spannenden Hälfte der Offenbarung wieder hören werden.

Mein Team und ich wünschen dir ein gesegnetes Osterfest: Christus ist für die ganze Welt, gestorben, auferstanden und danach von Gott bevollmächtigt worden. Lasst uns das doch in den nächsten Tagen allen sagen, die wir treffen. Es ist eine gute Nachricht, die jeder kennen sollte!

Tschüß, dein Detlef!