Psalm 119 – Teil 22

153 Sieh mein Elend an und rette mich, denn dein Gesetz vergesse ich nicht.
154 Sorge für mein Recht und erlöse mich. Schenk mir neue Lebenskraft, so wie du es zugesagt hast.
155 Für alle, die dich missachten, ist jede Rettung fern, denn sie fragen nicht nach deinen Bestimmungen.
156 Dein Erbarmen ist unendlich groß, Herr, schenk mir neue Lebenskraft durch dein gerechtes Urteil.
157 Viele verfolgen und bedrängen mich, ich aber bin nicht abgewichen von dem, was du in deinem Wort bezeugst.
158 Wenn ich die Menschen sehe, die dir untreu sind, dann erfasst mich Abscheu, weil sie dein Wort missachten.
159 Sieh doch, dass ich deine Anordnungen liebe, Herr, schenk mir neue Lebenskraft durch deine Gnade!
160 Dein Wort ist durch und durch wahr, und ewig gültig sind alle deine Rechtsurteile. In ihnen zeigt sich deine Gerechtigkeit.

Psalm 119

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung Neues Testament und Psalmen. Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft. Wiedergegeben mit der freundlichen Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.