Weihnachten 2016 News

Weihnachten2016News Und schon wieder ist das Jahr fast vorbei. 2016, was hast du uns alles gebracht? Es gab viele schöne Dinge, aber irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass die schrecklichen Dinge am Ende überwiegen: Noch mehr Krieg und Tote in Syrien, in der Ukraine, in der Türkei, im Jemen und in Nigeria. Noch mehr flüchtende Menschen in der ganzen Welt. Noch mehr Rechtspopulismus in Europa. Was kommt da 2017 auf uns zu? Es gibt dieses alte Kirchenlied: Kyrie eleison – Herr, erbarme dich! Das scheint mir das einzig sinnvolle zu sein, was ich im Moment beten kann: Herr, bitte, erbarme dich über uns alle! Denn das glaube ich zutiefst: Gott im Himmel regiert! Ihm entgeht all das nicht und es geht auch nicht an ihm vorbei und ihm entgleitet diese Welt und ihre Geschichte nicht. Im Gegenteil, er hat einen guten Plan mit uns, Gedanken der Hoffnung und des Friedens, und er wird zum Ziel kommen. Seine Liebe hat er uns nicht umsonst erweisen, als er seinen Sohn in Bethlehem zur Welt kommen und ihn später auf Golgatha sterben ließ. In Christus hat sich Gott mit dieser Welt versöhnt und deswegen wird er uns nicht aufgeben! Das sind ermutigende Gedanken, die ich in diesem Jahr insbesondere aus dem Buch der Offenbarung von Jens Kaldewey gelernt habe. Falls du diese 93 Podcasts von ihm noch nicht gehört hast, kannst du das gerne in der Weihnachtspause nachholen – es lohnt sich! Martin Scott hat uns in den letzten vier Wochen wieder auf seine unnachahmliche Art mit Humor und Tiefgang auf die Spur Gottes in unserem Alltag gebracht – mir ging es jedenfalls so, als ich neu hörte „wer mein Nächster ist“ – dass ich nämlich der Nächste für andere bin – oder wie ich mich nächstenliebend verhalten kann, wenn mir jemand aus Versehen auf die Füße tritt! Danke, Scotty! Ja, wir machen jetzt wieder unsere weihnachtliche Sendepause und starten das neue Jahr am 9. Januar mit frischen und herausfordernden Episoden aus dem 1. Johannesbrief. Und damit das auch gleich so richtig in die Tiefe gehen kann, bieten wir parallel das frischgebackene b+book zu dieser Reihe an, was du dir wie immer kostenlos auf unserer Materialseite herunterladen kannst. Genial, oder? Bevor ich mich aber nun gleich verabschiede, habe ich noch zwei schöne Weihnachtsgeschenke für dich: In vier Tagen, also am Freitag, den 23. Dezember erscheint pünktlich zu Weihnachten unsere bibletunes-App in den Stores – und zwar für Android bei GooglePlay und selbstverständlich auch für iOS-Geräte. Die App ist wie versprochen kostenlos und wenn sie dir gefällt, kannst du uns gerne mit einer Spende unterstützen, damit wir die Produktionskosten auch voll abdecken können. Selbstverständlich planen wir regelmäßige Updates – uns ist auch klar, dass es bei der ersten Version vielleicht noch einige kleine Dinge gibt, wo wir Luft nach oben haben. Du kannst uns gerne ein konstruktives Feedback geben oder Ideen, die wir dann mit der App in Zukunft umsetzen können. Es wird der Hammer! Das zweite Weihnachtsgeschenk könnte das sein, was dir oder deinen Freunden, die bibletunes noch nicht kennen, noch fehlt: Auf www.gerth.de – die offizielle Seite von Gerth Medien findest du unser spannendes Hörbuch zum Buch Prediger mit Bonusmaterial und einem Impulsheft. Ein ideales Geschenk auch für Menschen, die auf der Sinnsuche in ihrem Leben sind und sich gerade in der Weihnachtszeit damit beschäftigen. Wenn du das Hörbuch heute bestellst, ist es noch vor Weihnachten da. Ich selbst habe es schon unzählige Male an andere verschenkt und nur gute Rückmeldungen bekommen. Übrigens, falls du uns in diesem Jahr wieder finanziell unterstützt hast und du eine Spendenquittung möchtest, dann teile uns unbedingt deine Adresse mit! Wenn du das bei deiner Zahlung in deinem Verwendungszweck damals nicht angegeben hast, schreibe uns bitte eine E-Mail an kontakt@bibletunes.de. Du bekommst deine Spendenquittung nächstes Jahr Ende Februar 2017 mit unserem neuen Jahresbericht zugesendet. An dieser Stelle: Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung in diesem Jahr – du hast durch deine Gebete und Spenden ermöglicht, dass wir diese wertvolle Arbeit tun können. Auch im nächsten Jahr! Wir wünschen dir eine himmlisch erfüllte Weihnachtszeit und ein wundervolles neues Jahr – wir hören uns am 9. Januar wieder – dein bibletunes-Team!