Episode:  Newspod Sommer 2020  /  Podcastreihe:  Allgemein
  • Nur noch eine Woche bibletunes-Sommerpause!

  • Am 21. September hören wir uns wieder – dann starten wir mit dem Buch Daniel (Sprecher: Jens Kaldewey)!

  • bibletunes feiert 10-jähriges Jubiläum! Am 10. Mai 2010 ging der allerste Podcast online! Hier geht`s zum Jubiläumsvideo auf youtube.com.

Jetzt kostenlos hören

1. Petrus

Nur fünf Kapitel und weit hinten in der Bibel. Doch der Brief hat es in sich: kein anderes Buch des Neuen Testaments beschäftigt sich so intensiv mit dem Thema Leid. Bis heute bekennen Christen im Apostolikum beinahe wörtlich, was bald 2000 Jahre zuvor von Petrus aufgeschrieben wurde.

Nur fünf Kapitel und weit hinten in der Bibel. Doch der Brief hat es in sich: kein anderes Buch des Neuen Testaments beschäftigt sich so intensiv mit dem Thema Leid. Bis heute bekennen Christen im Apostolikum beinahe wörtlich, was bald 2000 Jahre zuvor von Petrus aufgeschrieben wurde.

  • Podcast-Episode: 1. Petrus 4 Teil 4
  • Alle Episoden anschauen: 1. Petrus
      • 01
      • 1. Petrus 4 Teil 4  |  1. Petrus 4

      Text:

      12 Liebe Freunde, wundert euch nicht über die Nöte, die wie ein Feuersturm über euch hereingebrochen sind und durch die euer Glaube auf die Probe gestellt wird; denkt nicht, dass euch damit etwas Ungewöhnliches zustößt.
      13 Freut euch vielmehr, dass ihr auf diese Weise an den Leiden teilhabt, die Christus durchmachen musste; denn dann werdet ihr, wenn er in seiner Herrlichkeit erscheint, erst recht von Freude und Jubel erfüllt sein.
      14 Ja, wenn ihr beschimpft werdet, weil ihr zu Christus gehört und nach seinem Namen genannt seid, seid ihr glücklich zu preisen; denn gerade dann ruht der Geist der Herrlichkeit, der Geist Gottes, auf euch.
      15 Etwas anderes wäre es, wenn jemand von euch ´eine Strafe` erleidet, weil er ein Mörder, ein Dieb oder sonst ein Verbrecher ist oder weil er die Rechte anderer missachtet. Dazu darf es natürlich nicht kommen!
      16 Doch wenn jemand Schweres durchmacht, weil er ein Christ ist, braucht er sich deswegen nicht zu schämen. Vielmehr soll er Gott ehren, indem er ohne Scheu dazu steht, dass er nach dem Namen von Christus genannt ist.

Erschienen am: 14. Dezember 2018 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!