Episode:  Newspod Sommer 2020  /  Podcastreihe:  Allgemein
  • Nur noch eine Woche bibletunes-Sommerpause!

  • Am 21. September hören wir uns wieder – dann starten wir mit dem Buch Daniel (Sprecher: Jens Kaldewey)!

  • bibletunes feiert 10-jähriges Jubiläum! Am 10. Mai 2010 ging der allerste Podcast online! Hier geht`s zum Jubiläumsvideo auf youtube.com.

Jetzt kostenlos hören

1. Petrus

Nur fünf Kapitel und weit hinten in der Bibel. Doch der Brief hat es in sich: kein anderes Buch des Neuen Testaments beschäftigt sich so intensiv mit dem Thema Leid. Bis heute bekennen Christen im Apostolikum beinahe wörtlich, was bald 2000 Jahre zuvor von Petrus aufgeschrieben wurde.

Nur fünf Kapitel und weit hinten in der Bibel. Doch der Brief hat es in sich: kein anderes Buch des Neuen Testaments beschäftigt sich so intensiv mit dem Thema Leid. Bis heute bekennen Christen im Apostolikum beinahe wörtlich, was bald 2000 Jahre zuvor von Petrus aufgeschrieben wurde.

  • Podcast-Episode: 1. Petrus 1 Teil 1
  • Alle Episoden anschauen: 1. Petrus
      • 01
      • 1. Petrus 1 Teil 1  |  1. Petrus 1,1-2

      Text:

      1 Petrus, Apostel Jesu Christi, an die ´von Gott` Erwählten, die – als Fremde ´in dieser Welt` – über ´die Provinzen` Pontus, Galatien, Kappadozien, Asien und Bithynien verstreut sind.
      2 Eure Erwählung entspricht dem Plan, den Gott, der Vater, schon vor aller Zeit gefasst hat – dem Plan, euch durch das Wirken seines Geistes zu seinem heiligen Volk zu machen, zu Menschen, die sich Jesus Christus im Gehorsam unterstellen und durch sein Blut von aller Schuld gereinigt werden. Euch allen ´wünsche ich` Gnade und Frieden in reichstem Maß!

Erschienen am: 20. November 2018 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!