1. Samuel 23 Teil 1

Eines Tages erreichte David folgende Nachricht: “Die Philister greifen die Stadt Keïla an und stehlen das Getreide von den Dreschplätzen.” 2 Da fragte David den Herrn: “Soll ich der Stadt zu Hilfe eilen? Kann ich die Philister schlagen?” Der Herr antwortete: “Ja, geh! Verjag die Philister, und befrei die Stadt!” 3 Doch Davids Leute zögerten: “Schon hier in Juda müssen wir um unser Leben fürchten. Und nun sollen wir auch noch nach Keïla ziehen und die Truppen der Philister angreifen?” 4 Darum fragte David den Herrn noch einmal, und wieder erhielt er die Antwort: “Geh nach Keïla! Ich helfe dir, die Philister zu besiegen.” 5 Da zog David mit seiner Truppe nach Keïla, griff die Philister an und brachte ihnen eine schwere Niederlage bei. Ihr Vieh trieb er als Beute weg. So befreite er die Einwohner der Stadt. 6 Dort in Keïla schloss sich Abjatar, der Sohn Ahimelechs, David an. Er brachte seine Priesterkleidung mit. 7 Als Saul hörte, dass David sich in der Stadt aufhielt, dachte er: “Jetzt hat Gott ihn im Stich gelassen und mir ausgeliefert! Jetzt ist die Falle zugeschnappt. David hat sich selbst gefangen in einer Stadt mit Mauern und Toren.” 8 Saul setzte sogleich sein ganzes Heer in Bewegung, um David und seine Männer in Keïla einzukesseln. 9 Als David Sauls bösen Plan bemerkte, rief er den Priester Abjatar zu sich und befahl ihm, die Tasche mit den Losen zu holen. 10 Dann betete er: “Herr, du Gott Israels, ich habe erfahren, dass Saul Keïla angreifen und vernichten will, nur weil ich hier bin. 11 Werden die Einwohner der Stadt mich an Saul ausliefern? Ist es überhaupt sicher, dass Saul kommt? Herr, du Gott Israels, sag mir, ob es stimmt, was ich gehört habe!” “Ja, er wird kommen”, lautete die Antwort. 12 David wollte noch mehr wissen: “Werden die führenden Männer der Stadt mich und meine Leute an Saul ausliefern?” Der Herr sagte: “Ja, sie werden dich ausliefern.” 13 Da verließen David und seine Männer die Stadt Keïla, es waren etwa 600 Mann. Sie streiften durch das Land, von Versteck zu Versteck. Als Saul erfuhr, dass David aus Keïla entkommen war, brach er seinen Feldzug ab.

1. Samuel 23

© 1986, 1996, 2002 International Bible Society. Übersetzung, Herausgeber und Verlag: Brunnen Verlag, Basel und Gießen. Alle Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der auszugsweisen Wiedergabe größerer Texte der Übersetzung, der Speicherung auf Datenträger bzw. der Einspeisung in öffentliche und nichtöffentliche Datennetze in jeglicher Form, der Funksendung, der Microverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen sind ausdrücklich vorbehalten.