Episode:  NewsPod Sommer 2021  /  Podcastreihe:  News
  • Wir machen eine Sommerpause! Höre dir den aktuellen NewsPod an

  • Scott&Gott Staffel 7 ab dem 30. August 2021

Jetzt kostenlos hören

Lukas

„… damit du erkennst, wie zuverlässig all das ist, worin du unterrichtet worden bist.“ Lukas recherchiert die Fakten, interviewt die Augenzeugen und schreibt den wohl wichtigsten historischen Bericht der Welt für einen einzigen Menschen. Er konnte damals nicht ahnen, dass eines Tages die ganze Welt davon erfahren wird …

„… damit du erkennst, wie zuverlässig all das ist, worin du unterrichtet worden bist.“
Lukas recherchiert die Fakten, interviewt die Augenzeugen und schreibt den wohl wichtigsten historischen Bericht der Welt für einen einzigen Menschen. Er konnte damals nicht ahnen, dass eines Tages die ganze Welt davon erfahren wird …

  • Podcast-Episode: Lukas 22 Teil 9
  • Alle Episoden anschauen: Lukas
      • 01
      • Lukas 22 Teil 9  |  Lukas 22:63-71

      Text:

      63 Die Männer, die Jesus bewachten, trieben ihren Spott mit ihm und schlugen ihn. 64 Sie verhüllten sein Gesicht und sagten zu ihm: »Du bist doch ein Prophet! Sag uns: Wer hat dich geschlagen?« 65 Und noch viele andere Schmähungen musste er über sich ergehen lassen. 66 Als es Tag wurde, versammelten sich die Ältestenschaft des ´jüdischen` Volkes sowie die führenden Priester und die Schriftgelehrten zu einer Sitzung des Hohen Rates und ließen Jesus vorführen. 67 »Bist du der Messias, dann sag es uns!«, forderten sie ihn auf. Er entgegnete: »Wenn ich es euch sage, glaubt ihr es mir ja doch nicht, 68 und wenn ich euch frage, antwortet ihr nicht. 69 Aber von jetzt an wird der Menschensohn an der rechten Seite des allmächtigen Gottes sitzen.« 70 Da riefen sie alle: »Dann bist du also der Sohn Gottes?« Er erwiderte: »Ihr sagt selbst, dass ich es bin.« 71 Darauf erklärten sie: »Wozu brauchen wir noch Zeugenaussagen? Wir haben es ja selbst gehört, und dazu noch aus seinem eigenen Mund.«

Erschienen am: 5. März 2021 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!