Scott & Gott – Teil 5

Martin Scott: “Respekt vor dem (eigenen) Versagen”