Episode:  Hoffnung-statt-Corona-9  /  Podcastreihe:  Hoffnung statt Corona

Jetzt kostenlos hören

1. Könige

Nachdem David gestorben ist, übernimmt sein Sohn Samuel die Herrschaft und wird größer an Reichtum und Weisheit als alle Könige auf Erden. Wie wird er Israel regieren? Es folgen spannende Kapitel über den Bau des ersten Tempels und schwerwiegende Fehler.

Nachdem David gestorben ist, übernimmt sein Sohn Samuel die Herrschaft und wird größer an Reichtum und Weisheit als alle Könige auf Erden. Wie wird er Israel regieren? Es folgen spannende Kapitel über den Bau des ersten Tempels und schwerwiegende Fehler.

  • Podcast-Episode: 1. Könige 5 Teil 3
  • Alle Episoden anschauen: 1. Könige
      • 01
      • 1. Könige 5 Teil 3  |  1. Könige 5

      Text:

      27 König Salomo zog in ganz Israel 30.000 Mann zur Fronarbeit heran
      28 und ernannte Adoniram zu ihrem Vorgesetzten. Er schickte jeden Monat abwechselnd 10.000 von ihnen in den Libanon hinauf. Jeder Arbeiter war also jeweils einen Monat lang dort im Einsatz und danach für zwei Monate zu Hause.
      29 Salomo hatte 80.000 Männer verpflichtet, die im Steinbruch in den Bergen arbeiteten, sowie 70.000, die für den Transport der gewonnenen Steinblöcke verantwortlich waren.
      30 Über diese Arbeiter waren 3300 Aufseher eingesetzt, die ihrerseits den Oberaufsehern unterstanden.
      31 Salomo gab den Auftrag, aus dem Fels mächtige Blöcke von bester Qualität herauszubrechen, um mit ihnen das Fundament des Tempels zu legen.
      32 Salomos und Hirams Bauleute arbeiteten mit den Handwerkern aus der Stadt Gebal zusammen. Sie hieben die Steinblöcke und Holzstämme zurecht und bereiteten so das Baumaterial für den Tempel vor.

       

Erschienen am: 20. April 2018 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!