1. Samuel 22 Teil 1

So floh David aus Gat und versteckte sich in der Adullamhöhle. Als seine Brüder und die ganze Verwandtschaft erfuhren, wo er sich aufhielt, kamen sie alle und schlossen sich ihm an. 2 Bald scharten sich noch andere um ihn: Menschen, die sich in einer ausweglosen Lage befanden, die Schulden hatten oder verbittert waren. Schließlich war es eine Gruppe von etwa 400 Mann, und David wurde ihr Anführer. 3 Von Adullam aus zog David weiter nach Mizpe im Land Moab. Er bat den moabitischen König: “Gewähre meinen Eltern Unterschlupf, bis ich weiß, was Gott mit mir vorhat.” 4 Er brachte seine Eltern an den Königshof, und sie wohnten dort, solange David sich im Bergland versteckt hielt. 5 Eines Tages sagte der Prophet Gad zu David: “Bleib nicht hier in den Bergen! Geh wieder zurück in das Gebiet des Stammes Juda!” David gehorchte und kam in den Wald von Heret.

1. Samuel 22

© 1986, 1996, 2002 International Bible Society. Übersetzung, Herausgeber und Verlag: Brunnen Verlag, Basel und Gießen. Alle Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der auszugsweisen Wiedergabe größerer Texte der Übersetzung, der Speicherung auf Datenträger bzw. der Einspeisung in öffentliche und nichtöffentliche Datennetze in jeglicher Form, der Funksendung, der Microverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen sind ausdrücklich vorbehalten.