• Aktuelle Staffel: „Superfromm (Staffel 4)“ bis zum 03. Mai

  • Psalmen Neu Erleben macht eine Pause. Weitere Episoden wieder ab Juni.

Jetzt kostenlos hören

Levitikus

Levitikus, oder das dritte Buch Mose, ist voll von merkwürdigen Ritualen und Anweisungen. Es scheint auf den ersten Blick fremd und unzugänglich. Doch diese Podcaststaffel nimmt dich mit auf eine erhellende Reise. Du lernst die Bedeutung von Levitikus durch die Brille des Neuen Testaments und von Jesus kennen, der überall in diesem Buch in symbolischer Form zu finden ist. Die Rätsel dieses Buches werden…

Levitikus, oder das dritte Buch Mose, ist voll von merkwürdigen Ritualen und Anweisungen. Es scheint auf den ersten Blick fremd und unzugänglich. Doch diese Podcaststaffel nimmt dich mit auf eine erhellende Reise. Du lernst die Bedeutung von Levitikus durch die Brille des Neuen Testaments und von Jesus kennen, der überall in diesem Buch in symbolischer Form zu finden ist. Die Rätsel dieses Buches werden kleiner und Jesus größer!

  • Podcast-Episode: Levitikus 24,10-17+23 | Gotteslästerung
  • Alle Episoden anschauen: Levitikus
      • 01
      • Levitikus 24,10-17+23 | Gotteslästerung  

      Text:

      Start- und Fälligkeitsdatum ändern
      Erfahre mehr über die Strafen für Gotteslästerung in Levitikus 24 und die Bedeutung der Verbindung zu Gott. Entdecke, wie diese Anweisungen dazu dienen sollten, das Gewissen der Israeliten zu prägen und ihre Beziehung zu Gott zu wahren. Lerne, wie wichtig es ist, die Ehrfurcht vor Gott zu bewahren und die Verbindung zu ihm zu schützen.

       

      Bibelstelle:

      10-11 Im Lager der Israeliten lebte ein Mann, der eine israelitische Mutter und einen ägyptischen Vater hatte. Seine Mutter hieß Schelomit, sie war eine Tochter Dibris und gehörte zum Stamm Dan. Dieser Mann geriet eines Tages mit einem Israeliten in Streit. Dabei fluchte er und verhöhnte den Herrn. Man brachte ihn zu Mose 12 und nahm ihn dann in Gewahrsam, um auf eine Weisung des HERRN zu warten. 13 Der HERR sprach zu Mose: 14 »Führe den Mann, der mich verhöhnt hat, aus dem Lager hinaus! Alle Zeugen, die sein Fluchen gehört haben, sollen ihm die Hand auf den Kopf legen. Dann müssen alle Versammelten ihn steinigen. 15 Sag den Israeliten: Jeder, der seinen Gott verflucht, muss die Folgen seiner Sünde tragen. 16 Wer den Namen des HERRN verhöhnt, muss mit dem Tod bestraft werden. Die ganze Gemeinschaft der Israeliten soll ihn steinigen, ganz gleich ob er ein Fremder oder ein Einheimischer ist! 17 Wer einen anderen Menschen umbringt, muss ebenfalls sterben.
      23 Mose richtete den Israeliten diese Worte aus. Daraufhin führten sie den Mann, der den Herrn verhöhnt hatte, aus dem Lager hinaus und steinigten ihn. So befolgten sie die Weisung, die Mose vom HERRN bekommen hatte.

       

      Kurzbeschreibung der Staffel:

      Levitikus, oder das dritte Buch Mose, ist voll von merkwürdigen Ritualen und Anweisungen. Es scheint auf den ersten Blick fremd und unzugänglich. Doch diese Podcaststaffel nimmt dich mit auf eine erhellende Reise. Du lernst die Bedeutung von Levitikus durch die Brille des Neuen Testaments und von Jesus kennen, der überall in diesem Buch in symbolischer Form zu finden ist. Die Rätsel dieses Buches werden kleiner und Jesus größer!

       

       

      Nützliche Links:

      Hier geht’s zur kompletten Bibliothek:
      https://bibletunes.de/bibliothek

      Zu allen Social Media Plattformen und Links zu unseren Apps:
      https://linktr.ee/bibletunes

      Möchtest du regelmässig News auch per Mail erhalten? Dann trage dich hier ein:
      https://shrtm.nu/T4oG

Erschienen am: 22. Februar 2024 | Bibelübersetzung:

Schon gewusst?

Du kannst bibletunes auch über verschiedene Streaminganbieter hören:

Vielen Dank für deine Unterstützung

Es ist uns sehr wichtig, dass bibletunes kostenlos gehört werden kann.
Um unseren Bibelpodcast mit dieser hohen Qualität anbieten zu können, müssen wir professionell arbeiten und bestimmte Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen wir DEINE Unterstützung – denn ohne Geld geht es leider nicht…

Jetzt Spenden!